Impressum

    Die fol­gen­den Angaben erfol­gen gemäß §5 Teleme­di­enge­setz (TMG), sowie auf­grund der Dien­stleis­tungs-Infor­ma­tion­spflicht­en-Verord­nung (Dl-InfoV) und §55 Rund­funkstaatsver­trag (RStV):

    Allgemeine Angaben

    Mess­er Law
    Hei­di Mess­er
    Sendlinger Straße 20
    80331 München
    Tel.: 089/33038010
    Fax.: 089/33038012
    E-Mail: info@messerlaw.de
    Umsatzs­teuer-Iden­ti­fika­tion­snum­mer: DE215543271

    Verantwortliche nach § 55 Abs. 2 RStV

    Hei­di Mess­er
    Sendlinger Straße 20
    80331 München
    Tel.: 089/33038010
    Fax.: 089/33038012
    E-Mail: heidi.messer@messerlaw.de

    Berufsrechtliche Angaben

    Frau Recht­san­wältin Hei­di Mess­er ist nach dem Recht der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land zuge­lassen. Sie ist Mit­glied der

    Recht­san­walt­skam­mer für den Ober­lan­des­gerichts­bezirk München
    Kör­per­schaft des öffentlichen Rechts
    Tal 33, 80331 München
    Tele­fon: (089) 53 29 44–0
    Tele­fax: (089) 53 29 44–28
    E-Mail: info@rak-m.de
    De-Mail: info@rak-m.de-mail.de

    Die Beruf­spflicht­en der Recht­san­wälte wer­den bes­timmt von der Bun­desrecht­san­walt­sor­d­nung BRAO, der Beruf­sor­d­nung für Recht­san­wälte BORA, der Bun­des­ge­bührenord­nung für Recht­san­wälte BRAGO bis zum 30.06.2004 und dem Recht­san­waltsvergü­tungs­ge­setz RVG seit dem 01.07.2004, den Standesregelun­gen der Recht­san­wälte der Europäis­chen Gemein­schaft und der Fachan­walt­sor­d­nung FAO, abruf­bar auf den Seit­en der Bun­desrecht­san­walt­skam­mer (www.brak.de)

    Alle Recht­san­wälte ver­fü­gen über eine Beruf­shaftpflichtver­sicherung min­destens im geset­zlich vorgeschriebe­nen Umfang. Nähere Angaben erteilt die zuständi­ge Recht­san­walt­skam­mer nach § 51 VI BRAO (Diese Infor­ma­tion stellt keine Zus­tim­mung im Hin­blick auf § 51 VI BRAO dar).

    Streitbeilegung

    Bei Stre­it­igkeit­en zwis­chen Recht­san­wäl­ten und ihren Auf­tragge­bern beste­ht auf Antrag die Möglichkeit der außerg­erichtlichen Stre­itschlich­tung bei der für den jew­eili­gen Recht­san­walt zuständi­gen Recht­san­walt­skam­mer (§ 73 Abs. 2 Nr. 3, Abs. 5 BRAO). Überdies beste­ht die Möglichkeit der außerg­erichtlichen Stre­it­bei­le­gung bei der Schlich­tungsstelle der Recht­san­waltschaft (§ 191 f BRAO) bei der Bun­desrecht­san­walt­skam­mer.

    Zuständi­ge Ver­brauch­er­schlich­tungsstelle im Sinne von § 36 des Ver­brauch­er­stre­it­bei­le­gungs­ge­set­zes für ver­mö­gen­srechtliche Stre­it­igkeit­en aus dem Man­datsver­hält­nis für Ver­brauch­er ist die Schlich­tungsstelle der Recht­san­waltschaft, Neue Grün­straße 17, 10179 Berlin (www.s-d-r.org). Mess­er Recht­san­wälte sind grund­sät­zlich bere­it, an Stre­it­bei­le­gungsver­fahren bei dieser Schlich­tungsstelle teilzunehmen.

    Im Falle von Auseinan­der­set­zun­gen über eine Ver­tragsab­wick­lung bei so genan­nten Online-Dien­stleis­tungsverträ­gen kön­nen Ver­brauch­er auch neue Möglichkeit­en für eine außerg­erichtliche Bei­le­gung von Stre­it­igkeit­en nutzen. Verträge, die ein Recht­san­walt mit einem Man­dan­ten, der Ver­brauch­er ist, über die anwaltliche Inter­net­seite oder auf anderem elek­tro­n­is­chen Weg abschließt, sind Online-Dien­stleis­tungsverträge. Bei Stre­it­igkeit­en aus einem solchen „Online-Recht­san­waltsver­trag“ kann daher der Ver­brauch­er zur außerg­erichtlichen Lösung die Plat­tform zur Online-Stre­it­bei­le­gung (OS-Plat­tform) der Europäis­chen Kom­mis­sion nutzen. Die Stre­it­bei­le­gung erfol­gt außerg­erichtlich und auss­chließlich online.

    Die Plat­tform zur außerg­erichtlichen Online-Stre­it­bei­le­gung der Europäis­chen Kom­mis­sion find­en Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    Urhebernachweis

    Foto Start­seite: www.istockphoto.com/maxkrasnov