Heidi Messer

Rechts­an­wäl­tin
Fach­an­wäl­tin für Urhe­ber- und Medi­en­recht
Fach­an­wäl­tin für gewerb­li­chen Rechts­schutz
Lehrbeauftragte für Medienrecht

 
Heidi Mes­ser ist seit dem Jahr 1995 als Rechts­an­wäl­tin tätig, nach­dem sie ihr Stu­dium der Rechts­wis­sen­schaft an der Johan­nes-Guten­berg Uni­ver­si­tät Mainz und der Deut­schen Hoch­schule für Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten Speyer mit inter­na­tio­na­lem Bezug erfolg­reich absol­viert hat.

Nach Tätig­keit für eine renom­mierte Ham­bur­ger Patent- und Rechts­an­walts­kanz­lei in Dres­den, zog es sie nach Mün­chen, wo sie seit dem Jahr 1999 als selb­stän­dige Rechts­an­wäl­tin insbesondere auf den Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, des Medien- und Urheberrechts arbei­tet. Sie ist über­dies Mit­au­to­rin des im C.H.Beck Ver­lag erschie­nenen Wer­kes Binder/Messer „Urhe­ber­recht für Archi­tek­ten und Inge­nieure“.

Neben der anwalt­li­chen Tätig­keit hält Frau Mes­ser regel­mä­ßig Vor­le­sun­gen an verschiedenen Hochschulen, so im Medi­en­recht an der Hoch­schule Fre­se­nius Mün­chen und im Mode- und Desi­gn­recht an der Aka­de­mie für Mode und Design (AMD), München. Ebenso ist sie Dozentin der Coporate Film Academy Munich und des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg.

Frau Mes­ser ist wei­ter­hin seit über fünf Jah­ren Syn­di­kus­an­wäl­tin des Ärzt­li­chen Rechts­schutz­ver­eins Mün­chen e.V.

Im Juni 2017 wurde sie vom Vorstand der Rechtsanwaltskammer München zum Mitglied des Fachausschusses Urheber- und Medienrecht ernannt.

Schwerpunkte:

Mar­ken-, Medien-, Urheber-, IT und Wettbewerbsrecht sowie allgemeines Wirtschaftsrecht.

Mitgliedschaften:

Foto: Mike Masoni